Bürger- Infoveranstaltung über die Delegationsreise in den Libanon 

Gemeindeverwaltung Heimenkirch

Alte Turnhalle Jahnstraße 1 (gegenüber EDEKA-Markt)

Montag, 20. November 2017,  20:00 Uhr

Eintritt: frei

VG Argental - Gestratz

Argenhalle Gestratz, Sennereiweg 1

Dienstag, 21. November 2017,  19:30 Uhr

Eintritt: frei

Verein Füreinander-Miteinander in Amtzell e.V.

Altes Schloss Amtzell, Haslacher Str. 11

Mittwoch, 22. November 2017,  20:00 Uhr 

Eintritt: frei

              

Bürger- Infoveranstaltung über die Delegationsreise in den Libanon

Kalender Deckblatt

Jeweils drei Teilnehmer aus den fünf Gemeinden waren in der Zeit vom 05.11. bis 12.11.2017 auf einer Informationsreise im Libanon. Die Reise beruht auf einer Initiative "Kommunales Know-how für Nahost" und wurde von "Engagement Global gGmbH" im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit vorbereitet und begleitet.  Besucht wurden fünf Gemeinden. Dabei sind Gemeinden, in welchen bis zu 50 000 Flüchtlinge zuflucht gefunden haben. In der Gemeinde Al Mohammara mit ihren 8 000 libansischen Einwohnern hat ein Lager in dem 40 000 Palästinenser leben, zudem Lager mit zusammen 10 000 syrischen Flüchtlingen. Diese leben überwiegend in Zelten.

Libanon-2

Das Leben in den Lagern ist sehr schwierig. Wegen der Krise in Syrien sind die Absatzmärkte zusammen gebrochen. Das wiederum führt zusätzlich zu einer hohen Arbeistlosigkeit der libanesischen Bürger.  Die Arbeitslosigkeit und die vielen Flüchtlinge machen dem Land schwer zu schaffen. Hinzu kommt die fragile Lage der libanesischen Regierung. der Krieg in Syrien und die angespannte Lage der umliegenden Länder.

Die Teilnehmer der Reise wollen ihre Eindrücke der Reise wiedergeben.  Dies erfolgt in Form einer Bilderpräsentation mit anschließender Diskussion. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung aus der Bürgerschaft.

Lager in Mohammara

Lagerr Mohammara